Schon von klein an

wollte ich einfach nur wachsen und immer wieder Neues lernen. Ich finde es einfach unglaublich faszinierend, wie Menschen denken, was sie bewegt und wie sie ihr Leben gestalten. Warum sind wir Alle so verschieden und ticken doch in vielen Situationen irgendwie gleich? Und was befähigt manche Leute dazu ihre Träume zu verwirklichen, während andere ein Leben lang in ihren Alltagsroutinen feststecken?

Als kleines Mädchen lebte ich schon mit der unerschütterlichen Überzeugung, dass wir alles sein können, was in unsere Vorstellung passt. Und dass einfach alles möglich wird, wenn wir selbst daran glauben. Und natürlich konnte ich es mir nicht verkneifen dieses Urvertrauen auf die Probe zu stellen.

A Dream is nothing without an Action.

Mit 6 Jahren fasste ich also den Entschluss in die USA zu gehen um Basketballstar zu werden. Ich muss zugeben, meine hemmungslose Liebe zu Magic Johnson spielte da sicher auch etwas mit rein… (was macht man nicht Alles für die Liebe?) Träume sind zum jagen da, und auch wenn mein Alter mich anfangs etwas ausbremste, war ich dann mit 16 schließlich alt genug, hatte ein Stipendium in der Tasche und war bereit mein Abenteuer im Ausland endlich anzugehen. Und so stieg ich mit stolzer Brust und One-Way Ticket in den Flieger in ein neues Leben…

Wie ihr euch vielleicht denken könnt, wurde ich kein Basketballstar… Das Leben hat mich da echt gelinkt! Denn anscheinend hatte es doch andere Pläne und so brachte es mir eine schwere Knieverletzung und das vorzeitige Ende einer vielversprechenden Zukunft. Hallo Identitätskrise!

Schon von klein an

wollte ich einfach nur wachsen und immer wieder Neues lernen. Ich finde es einfach unglaublich faszinierend, wie Menschen denken, was sie bewegt und wie sie ihr Leben gestalten. Warum sind wir Alle so verschieden und ticken doch in vielen Situationen irgendwie gleich? Und was befähigt manche Leute dazu ihre Träume zu verwirklichen, während andere ein Leben lang in ihren Alltagsroutinen feststecken?

Als kleines Mädchen lebte ich schon mit der unerschütterlichen Überzeugung, dass wir alles sein können, was in unsere Vorstellung passt. Und dass einfach alles möglich wird, wenn wir selbst daran glauben. Und natürlich konnte ich es mir nicht verkneifen dieses Urvertrauen auf die Probe zu stellen.

A Dream is nothing without an Action.

Mit 6 Jahren fasste ich also den Entschluss in die USA zu gehen um Basketballstar zu werden. Ich muss zugeben, meine hemmungslose Liebe zu Magic Johnson spielte da sicher auch etwas mit rein… (was macht man nicht Alles für die Liebe?) Träume sind zum jagen da, und auch wenn mein Alter mich anfangs etwas ausbremste, war ich dann mit 16 schließlich alt genug, hatte ein Stipendium in der Tasche und war bereit mein Abenteuer im Ausland endlich anzugehen. Und so stieg ich mit stolzer Brust und One-Way Ticket in den Flieger in ein neues Leben…

Wie ihr euch vielleicht denken könnt, wurde ich kein Basketballstar… Das Leben hat mich da echt gelinkt! Denn anscheinend hatte es doch andere Pläne und so brachte es mir eine schwere Knieverletzung und das vorzeitige Ende einer vielversprechenden Zukunft. Hallo Identitätskrise!

Es sind die Momente,

wenn unsere Träume zerplatzen, in welchen wir uns neu entdecken. Und im Nachhinein bin ich für diesen Tiefschlag sehr dankbar, denn er verschaffte mir die Freiheit neue Seiten an mir zu entdecken, die zwischen Schlabberhosen und Wurftraining einfach keinen Platz hatten. Denn auch wenn wir es manchmal nicht wahrhaben wollen und total an unseren Fähigkeiten festkrampfen, schlummern tatsächlich noch so viele weitere Talente in unserer Brust, die auch gelebt werden wollen.

Und so entwickelte sich aus einem anfänglichen Interesse für Fotografie schnell eine ausgeprägte Liebe zum Design, die sich nun hemmungslos in meinem Leben austobte. Denn es ist genau diese Leidenschaft, die verantwortlich dafür ist, dass ich Produktdesign studierte, und mir über die Jahre meine Selbstständigkeit als Interior Designerin aufbauen konnte. Die Entscheidung mich selbstständig zu machen, erfüllte mir nicht nur den Wunsch nach mehr Selbstbestimmung, sondern gab mir auch privat die Freiheit mich immer weiter zu entwickeln und selbst zu verwirklichen. Danke Schicksal!

Es sind die Momente,

wenn unsere Träume zerplatzen, in welchen wir uns neu entdecken. Und im Nachhinein bin ich für diesen Tiefschlag sehr dankbar, denn er verschaffte mir die Freiheit neue Seiten an mir zu entdecken, die zwischen Schlabberhosen und Wurftraining einfach keinen Platz hatten. Denn auch wenn wir es manchmal nicht wahrhaben wollen und total an unseren Fähigkeiten festkrampfen, schlummern tatsächlich noch so viele weitere Talente in unserer Brust, die auch gelebt werden wollen.

Und so entwickelte sich aus einem anfänglichen Interesse für Fotografie schnell eine ausgeprägte Liebe zum Design, die sich nun hemmungslos in meinem Leben austobte. Denn es ist genau diese Leidenschaft, die verantwortlich dafür ist, dass ich Produktdesign studierte, und mir über die Jahre meine Selbstständigkeit als Interior Designerin aufbauen konnte. Die Entscheidung mich selbstständig zu machen, erfüllte mir nicht nur den Wunsch nach mehr Selbstbestimmung, sondern gab mir auch privat die Freiheit mich immer weiter zu entwickeln und selbst zu verwirklichen. Danke Schicksal!


In meiner Arbeit

als Interior Designerin habe ich nicht nur gelernt Räume so zu gestalten, dass sie für Menschen ein Zuhause werden, ich habe vor allem gelernt herauszuarbeiten, was Menschen wirklich bewegt. Was ist das eigentliche Ziel hinter dem Wunsch nach Veränderung? Wie muss ich etwas verändern um einen echten Unterschied zu machen?

Völlig egal, ob wir ein Hotel einrichten, ein Wohnzimmer planen oder unser Leben neu gestalten möchten, die Antworten liegen immer im Inneren. Im Design geht es um Veränderung, um Persönlichkeit, um Bedürfnisse. Entscheidend ist nicht, wie etwas aussieht, sondern welches Gefühl es uns gibt. Erst wenn das Äußere zum Inneren passt, wird das Ergebnis authentisch. Und erst dann, fühlen wir uns damit wohl.

Über die letzten Jahre habe ich angefangen diese Erkenntnisse in meinem eigenen Leben zu testen und mir ein Leben aufzubauen, in welchem ich mich richtig wohlfühle. Zusammen mit dem Wissen aus meiner Ausbildung zum Life Coach an der Dr. Bock Akademie Berlin, möchte ich in Zukunft auch Dich bei der Gestaltung deines eigenen Lebens unterstützen und dazu beitragen, dich selbst besser kennenzulernen, zu verstehen und deiner Zufriedenheit ein neues Zuhause zu schaffen.

Denn auch wenn manche Menschen vieles, was ich mir in meinem Leben aufgebaut habe als Glück bezeichnen würden, weiß ich, dass alles, was ich erreicht habe das Ergebnis einer inneren Klarheit ist: Über meine Werte, meine Ziele und meine Träume.

Glück ist, wenn Chance auf Bereitschaft trifft.

Wir können zwar nicht beeinflussen welche Chancen sich in unserem Leben ergeben, aber es ist unsere Aufgabe bereit zu sein um zuzugreifen, wenn sie auftauchen. Um Glück zu haben, müssen wir auch lernen, es zu erkennen, wenn es vor uns steht. Und das sieht nun mal für jeden etwas anders aus.

Und wenn ich dir jetzt zum Ende des Textes noch eine Sache mit auf den Weg geben darf, dann diese Überzeugung:

„Du kannst dein Leben genau so gestalten, wie du es dir immer gewünscht hast! Alles, was du dir vorstellen kannst, kannst du auch realisieren!“ 

Und jetzt geh raus, setze Ziele, schmiede Pläne und bring dich selbst ins Staunen. Denn das, was du dir wünschst ist greifbar – das Leben wartet einfach nur auf deine Bereitschaft.

Deine Jana

In meiner Arbeit

als Interior Designerin habe ich nicht nur gelernt Räume so zu gestalten, dass sie für Menschen ein Zuhause werden, ich habe vor allem gelernt herauszuarbeiten, was Menschen wirklich bewegt. Was ist das eigentliche Ziel hinter dem Wunsch nach Veränderung? Wie muss ich etwas verändern um einen echten Unterschied zu machen?

Völlig egal, ob wir ein Hotel einrichten, ein Wohnzimmer planen oder unser Leben neu gestalten möchten, die Antworten liegen immer im Inneren. Im Design geht es um Veränderung, um Persönlichkeit, um Bedürfnisse. Entscheidend ist nicht, wie etwas aussieht, sondern welches Gefühl es uns gibt. Erst wenn das Äußere zum Inneren passt, wird das Ergebnis authentisch. Und erst dann, fühlen wir uns damit wohl.

Über die letzten Jahre habe ich angefangen diese Erkenntnisse in meinem eigenen Leben zu testen und mir ein Leben aufzubauen, in welchem ich mich richtig wohlfühle. Zusammen mit dem Wissen aus meiner Ausbildung zum Life Coach an der Dr. Bock Akademie Berlin, möchte ich in Zukunft auch Dich bei der Gestaltung deines eigenen Lebens unterstützen und dazu beitragen, dich selbst besser kennenzulernen, zu verstehen und deiner Zufriedenheit ein neues Zuhause zu schaffen.

Denn auch wenn manche Menschen vieles, was ich mir in meinem Leben aufgebaut habe als Glück bezeichnen würden, weiß ich, dass alles, was ich erreicht habe das Ergebnis einer inneren Klarheit ist: Über meine Werte, meine Ziele und meine Träume.

Glück ist, wenn Chance auf Bereitschaft trifft.

Wir können zwar nicht beeinflussen welche Chancen sich in unserem Leben ergeben, aber es ist unsere Aufgabe bereit zu sein um zuzugreifen, wenn sie auftauchen. Um Glück zu haben, müssen wir auch lernen, es zu erkennen, wenn es vor uns steht. Und das sieht nun mal für jeden etwas anders aus.

Und wenn ich dir jetzt zum Ende des Textes noch eine Sache mit auf den Weg geben darf, dann diese Überzeugung:

„Du kannst dein Leben genau so gestalten, wie du es dir immer gewünscht hast! Alles, was du dir vorstellen kannst, kannst du auch realisieren!“ 

Und jetzt geh raus, setze Ziele, schmiede Pläne und bring dich selbst ins Staunen. Denn das, was du dir wünschst ist greifbar – das Leben wartet einfach nur auf deine Bereitschaft.

Deine Jana

BOCK AUF EIN COACHING MIT MIR?
KOSTENLOSES GESPRÄCH VEREINBAREN
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google